Hagebau
Hagebau
Alle Artikel können im Online-Baumarkt Hagebau per Rechnung bezahlt werden. Bei Mängeln kann die Ware einfach zurück geschickt werden
Ok
Lidl
Lidl
Der Online-Shop des Markendiscounters Lidl bietet alle Produkte aus den Filialen auch im Internet zum Kauf auf Rechnung an
Ok
Tchibo
Tchibo
Tchibo hat sich vom einfachen Kaffee Shop zu einem Anbieter mit breitem Produktspektrum (Reisen, Mobilfunk, Blumen, Ökostrom, etc.) entwickelt
Ok
Amazon
Amazon
Amazon gestartet als Buchversender bietet mittlerweile ein nahezu lückenloses Sortiment an, dies ermöglicht auch der Amazon Marktplatz
Ok

Werkzeug per Rechnung bezahlen

Wer war eigentlich der erste Heimwerker?
Der Begriff ist in unserem Sinne unbedingt gleich zu setzen mit dem Begriff Handwerker, der wiederum zurückgeht auf den ersten Menschen aus der Steinzeit, der sich einen Stein etwa zur Herstellung einer Speerspitze oder zum Faustkeil zurecht hieb. Besagter ‚Künstler‘ spezialisierte sich vermutlich ob seines überragenden Könnens, wurde dadurch von den Mitgliedern seiner Gemeinschaft von den üblichen Pflichten der Jagd und Ähnlichem befreit – und der erste ‚Handwerker‘ war geboren.

Die Zünfte des Handwerks fanden ihre Blüte im Mittelalter, wo sie in Städten oft sogar auf den Lauf der Politik (zum Beispiel durch die Kunst der Waffenschmiede) Einfluss nahmen.
Durch das Wachsen der Landwirtschaft und damit einhergehender höherer Erträge zur Ernährung der Bevölkerung wurde ermöglicht, dass immer mehr handwerkliche ‚Spezialisten‘ durch Ausübung ihrer neuen Berufe ein Einkommen fanden.

Heute, nach weiterer Spezialisierung im Handel und Bürowesen, kennt man allgemein den Begriff des ‚Heimwerkers‘. Dieser repariert in seinem eigenen Heim, was üblicherweise ein Spezialist eines bestimmten Handwerks in Ausübung seines Berufes erledigen würde. Die Gründe dafür können in wirtschaftlicher Notwendigkeit, aber auch in einfacher Freude an der ausgeübten Tätigkeit liegen, also mehr oder weniger als Hobby verstanden werden.

Der Heimwerker heute findet sein benötigtes Zubehör bequem in einem Baumarkt in seiner Nähe, wo er entweder direkt einkaufen oder auch ebenso bequem online auf Rechnung bestellen kann. Der Kauf auf Rechnung funktioniert natürlich ebenfalls auf dem Postweg, nachdem sich der Käufer zu Hause seine Ware im Katalog des Baumarkts ausgesucht hat.

In Deutschland eröffneten die ersten Baumärkte in den 1960er Jahren, nachdem der Trend, selbst etwas zu Hause zu reparieren, nach dem Zweiten Weltkrieg einen enormen Aufschwung genommen hatte. (Dies nicht zuletzt aufgrund der enormen Teuerung für Löhne und Materialien im handwerklichen Bereich.) Man kennt noch den Begriff ‚Selbst ist der Mann‘, der sich vermutlich vom englischen ‚do it yourself‘ ableitete. Unter gleichem Titel (Selbst ist der Mann) erschien auch am ersten November 1957 erstmals eine ‚Heimwerker-Zeitschrift‘.Im Übrigen zählen seit einigen Jahren auch Frauen verstärkt zu den Kunden der sogenannten ‚Heimwerker-Branche‘

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Heimwerker & Handwerker Werkzeug per Rechnung kaufen, 10.0 out of 10 based on 1 rating